Geschichte Galerie

 

"Underline" die Ostschweizer Rockband, rockte bei uns im Gädeli am 29. Mai 2019. Sie stehen für "Highway to Hell" von AC/DC; "Born To Be Wild" von Steppenwolf; oder "Statisfaction" von den Stones. Feinster Rock! www.underline-band.ch

 
 

"The Straights" spielte am 29. April 2019 bei uns im Gädeli. The Straights, das ist melodiöser Gitarrenrock, bekannte Covers und ausgefeilte Eigenkompositionen. www.straights.ch

 

"Turn Back" spielte am 29. März 2019 in der Gädeli-Bar. Turn Back spielt Cover-Hits aus den 70ern bis heute. Turn Back lässt die Zeit zurückdrehen, lässt Erinnerungen wach werden und lädt ein zum mitsingen und tanzen. www.turnback.ch

 

Leue-Fasnacht 2019 - Maskenball Samstag 9.März mit der Band aus dem Berneroberland "Oltschibach"

 

Leue-Fasnachts - Freitag, 8. März 2019, mit der Band "Selfish-Murphy"

 
Gädeli-Fasnacht 2019 - Schnitzelbankabend Donnerstag 7. März 
super Stimmung - sensationelle Schnitzelbänkler - äfäch rondom en glunge obet - Danke!
 

Gädeli-Fasnacht 2019 - Gidio - Mittwoch 6. März mit der Band "Rockdown". Eine Zürcher Unterländer Cover-Rock-Band, von früher bis heute, handgemacht. www.rockdown.ch

 

"Southacoustic"spielte am 25. Jnuar 2019 in der Gädeli-Bar. Feinster Blues mit Rock and Roll und Countryeinflüssen aus den 50er, 60er und 70er Jahren. 

 

"Sala" die Rockband aus Graubünden besucht uns zum zweiten Mal im Gädeli, am 21. Dezember 2018. www.sala-rockband.ch

 

"Keltikon"spielte ihr Konzert am 23. November 2018 bei uns im Gädeli. Sie spielen sehr originellen abwechslungsreichen Celtic-Rock. www.keltikon.com

 

"Liquid Bones"spielte am 26. Oktober 2018 in der Gädeli-Bar. Sie spielen erdige rockige Songs, "schnörkelfrei - grad usä", "on the rocks". www.liquidbones.ch

 

"Vintage Company"spielte den Auftakt nach der Sommerpause zur neuen Konzertreihe am 28. September 2018. Die ostschweizer Band versteht es herrvoragend die Perlen des Bluesrock Genres auf ihre ganz eigene Art und Weise zu interpretieren. www.vintagecompany.ch

 

"Sala" die Rockband aus Graubünden, spielte am 25. Mai 2018 in der Gädeli-Bar. Ob Rolling Stones, ZZ Top oder AC/DC, die Band spilet die Coverversion teils im rockigen SALA - Stil, teils nah an der Originalversion angelehnt. www.sala-rockband.ch

 

«Nero Acoustics» in der Gädeli-Bar am 27. April 2018. 3 akustische Gitarren, 3 Stimmen, 3 Barhöcker, 3 Freunde.

 

"Pykniker" die Sarganserländer - Band spielte am 29. März 2018 in der Gädeli-Bar. Das Repertoire ist breit, von Soul Klassikern aus den 60ern, funky Disco-Überfliegern aus den 70ern über Rock- und Pophits vergangener Tage bis hin zu aktuellen Songs. www.pykniker.ch

 
Leue-Fasnacht 2018 (Maskenball am Samstag)
phuuu...mit einem super Fest haben wir die Fasnacht 2018 im Leue ausklingen lassen. Es war einfach Spitze!!! Herzlichen Dank für die tollen und ideenreichen Verkleidungen, der Band "kurzfristig" für die super Musik, allen Guggern für die verschiedenen Einlagen. Allen gute Erholung und hoffentlich bis bald wieder im Leue...Danke vielmol!!!!!
 
 
Leue-Fasnacht 2018 (Freitag mit Luki Engeli im Gädeli)
Und wieder war es sau-lustig mit Euch!!! Luki Engeli hat erfolgreich nach talentierten Sängern und Drummer Ausschau gehalten...Heute Fasnachts-Abschluss am Gädeli-Maskenball mit der Band "kurzfristig" aus Voralberg. Komm vorbei - es lohnt sich!!!
 
 
«Leue-Fasnacht 2018»Schnitzelbank-Abend
Und wieder ist ein toller Abend der Leue-Fasnacht 2018 bereits Geschichte...Super wars im Restaurant - beste Laune bei den Schnitzel-Bänklern und den Gästen!!! Heute gibt's nochmals Backhendl von Therese für alle die noch keine Gelegenheit oder noch nicht genug haben. Ab ca. 20.30 sorgt dann "Luki Engeli acoustic rock and more" im Gädeli für ausgelassene Fasnachts-Stimmung! Wir freuen uns auf Euch...
 
 
Leue-Fasnacht 2018 (Gidio Restaurant und Gädeli-Bar)
Suuuuper Fasnächtler an der Leue-Fasnacht 2018...Herzlichen Dank!!!
 
 

"Red Late Train"spielte am 26. Januar 2018 in der Gädeli-Bar. Diese Band verpflichtet sich dem grossen Classic Rock der vergangenen 40 Jahre. Scorpions, Bon Jovi, Toto uvm. www.redlatetrain.ch

 

"Private Blend" spielte am 22. Dezember 2017 im Gädeli. privateblendmusic.com

 
«Stefano Messina mit Tom» in der Gädeli-Bar am Freitag, 24.11.2017. Singer & Songwriter vom «Feinsten» und immer wieder sehr überraschend & erfrischend! stefanomessina.de
 
 

"Oltschibach" spielte am 27. Oktober 2017 in der Gädeli-Bar. Sie sind die etwas andere Rock- und Blues Coverband aus dem Berner Oberland. Spielfreude, echter Kick-Ass-Rock! www.oltschibach.ch

 
 

"CATFISH" spielte am 29. September 2017 bei uns.  Die vier Vollblut Rock'n'Roller spielen ihre handgemachten, schweissgetriebenen und schnörkellosen Songs mit viel Passion. Das Repertoire besteht hauptsächlich aus eigenen Kompositionen und einigen wenigen Covers. Der Catfish Sound lehnt sich am alten Blues-Rock der sechziger und siebziger Jahre an. www.catfish.ch

 

"Selfish Murphy" spielte am 24. Mai 2017 bei uns im Gädeli.  Die Songs sind das Gefühl des keltischen/irischen Lebensstil und die Atmosphäre eines irischen Pubs. www.selfishmurphy.com

 
 

"Residence Noname" spielte am 28. April 2017 im Gädeli. Britpop, Rock &Pop verfliessen in ihren eingängigen, harmonischen und teils hymnenartigen Liedern. www.residencenoname.com

 

"Grow" spielte am 31. März 2017 bei uns im Gädeli. Ihr Repertoire besteht aus kräftigem Rock, klagendem Blues, lüpfigem Irish-Folk und mitreissendem Reggae. www.growband.ch

 

Weitere Chronik-Fotos der Fasnacht 2017

 
 
«Gidio-Die Leue-Fasnacht 2017» hat Fahrt aufgenommen...super Stimmung und tolle Livemusik in der Gädeli-Bar, Waldstatt
 
 
«Ashbury Road» – back to the sixties spielte als erster Act des Jahres 2017 im Gädeli – schön war's zurück in the Sixties zu sein :) Die Sixties Rockband aus dem St. Galler Rheintal. Ashbury Road ist ideal für Deine Beizenparty, Strassen- Dorf- oder Stadtfest. Frisch abgestaubte Songs, zu neuem Leben erweckt, zum Mitsingen oder zum Schwofen freuen sich auf euch! http://www.ashburyroad.com
 
 
«Natathren» spielten am 25.11.2016 im Gädeli Nantathren spielen traditionelle und moderne Folksongs aus Schottland und Irland von 'The Irish Rover' über 'Fields of Athenry' bis «Whiskey in the Jar», aber auch unbekanntere Songs und instrumentale Stücke, sogenannte Jigs und Reels sind dabei. Martins Stimme, die Gitarre und das Banjo erinnern an die Dubliners, Jan verleiht der Musik mit seinem elektrischen Bass etwas der Pogues. Ursulas Fiddle- und Rebeccas Flöten- und Whistle-Töne, sowie die kristallklaren Stimmen der beiden ergänzen die Rhythmus-Sektion von Jan und Martin perfekt. Zudem bringen die vielen verschiedenen Instrumente eine nie da gewesene Abwechslung und Wandelbarkeit in die Band. Neben Club und Openair Konzerten spielen wir auch gerne an privaten Anlässen. Wir haben schon an vielen Hochzeiten und anderen Festen gespielt. http://www.nantathren.ch/
 
 
«The Limit» spielte am 28.10.2016 im Gädeli. «Die» gibt's jetzt neu auch in der Unplugged Formation mit akustischen Gitarren und vielen bekannten Coversongs. Unsere originalen Rocksongs in der vollen Band Formation sind einfach etwas das man Laut hören muss. Eine Rockband bei 90dB macht unserer Meinung nach einfach keinen Spass. Weder uns, noch dem Publikum. Deshalb haben wir dieses Projekt ins Leben gerufen. Die Vorteile einer unplugged Formation gegenüber unserer klassischen Rockband Besetzung sind ganz klar: weniger Platz weniger Material weniger Lärm So können wir auch in kleinen Bars, Restaurants auftreten. Oder wo auch immer Livemusik gewünscht ist. Wir haben im Januar und Februar so intensiv geprobt wie sonst selten. Dadurch war es uns möglich eine Setlist mit einem Umfang von zwei Stunden Spielzeit zusammenzustellen. Erste Videos von Live Aufnahmen folgen schon bald. Bis dahin erstmal eine kleine Auswahl von Songs aus der Acoustic Setlist: Times Like These – Foo Fighters Free Fallin‘ – Tom Petty Watch Over You – Alter Bridge Sex On Fire – Kings Of Leon Desire – U2 Shook Me All Night Long – ACDC Time For A Change – The Limit (einer unserer originalen Rocksongs in der Acoustic Version) Save Tonight – Eagle Eye Cherry Wake Me Up – Avici und viele mehr… http://swissrockband.ch/
 
 
«GlasnOst – Profis auf Bestellung» spielte am 30.09.2016 im Gädeli. Aus einer Anfrage um 22 Uhr auf Facebook: «Hey, kannst du mir auf morgen Abend noch eine Band organisieren?» entstand die Formation GlasnOst. Auf die erfolgreiche nächtliche Rekrutierung der vier heroischen Jazzmusikanten folgte also am nächsten Tag der Gig im Lokal mit dem faszinierenden Konzept „Beef & Erotik“. Man war erstaunt, wie sich die Genres Hotjazz, Stubenbsoul & IstdasBlues? mit den Eigenheiten der Rheintaler Silberbesteck-Verweigerer prächtigst kombinieren lassen… http://www.dasbasst.ch/glasnost/
 
 
«NaDa» spielte ihr erstes Konzert im Gädeli am 24.06.2016. Zum Repertoire der beiden gehören vor allem Coversongs. Von Pop über Rock bis R'n'B ist alles dabei. Der momentane Liebling der Musiker ist die Band Halestorm. Vereinzelt spielen und singen die beiden auch Songs, die Daniel Britt selbst geschrieben hat. Die beiden waren auch schon vor «NaDa» musikalisch aktiv. Daniel Britt ist Gitarrist bei der Band «Strugglers», und Nadine Steingruber singt schon, seit sie denken kann.
 
 
«Joe Späth» spielte am 27.05.2016 im Gädeli Joe Spaeth live – das ist Rock und Pop mit wuchtiger Gitarre und einer markanten Stimme, mit der er durch die Songs der Rockgeschichte groovt. Joe Spaeth, der mit jährlich über 100 Konzerten zu den meistgebuchten Solokünstlern der Region zählt, spielt sein Programm nicht nur runter, sondern bezieht sein Publikum mit ein. Präsentiert wird ein beeindruckend breites Repertoire aus POP, ROCK und KULTHITS der Musikgeschichte: von CCR, den Stones über Queen oder Oasis bis hin zu Songs von Mumford & Sons, George Ezra und Kings of Leon. Auch deutschsprachige Interpreten kommen in seinem Programm nicht zu kurz. Das ganze Jahr über spielt er SOLO oder mit Band in ganz Deutschland und im angrenzenden Ausland. Joe Spaeth ist aufgrund seines vielfältigen und variablen Programms die richtige Wahl für Events jeder Art, seien es KNEIPENNÄCHTE, HOCHZEITEN, GEBURTSTAGE, FIRMENFEIERN oder ROADSHOWS. https://www.joespaeth.de/
 
 
«Superjam» spielte am 29.04.2016 im Gädeli. Superjam ist Musik für die Beine und fürs Oberstübchen! Die Ostschweizer Band hat ihre ersten Songs mit viel Kreativität und Leidenschaft im Keller zwischen verstaubten Archiven arrangiert. Jetzt sind sie bereit, ihren Sound in die Welt hinauszutragen! Mit ihrem groovigen Pop wagen sie den Schritt zur Vielseitigkeit mit wiederkehrendem Charakter. Es sind Erinnerungen an ungeahnt frische Entdeckungen im Plattenladen, an Gute-Laune-Songs aus dem Cabriolet Radio und Erinnerungen an ausgelassene Grillpartys bei Einbruch der Dämmerung an einem Sommerabend, die erfrischend vom Alltag ablenken. http://superjam.ch/home
 
 

«Underline» spielten im Gädeli am 26.02.2016. Underline das sind Bandleader und Sänger Markus Kopp aus Sirnach und seine Mitmusiker Martin Rutz (Gitarre), Giorgio Favero (Bass), Marius Kopp (Gitarre) und Patrick Gerber (Schlagzeug). Seit zweieinhalb Jahren besteht die Rockband in dieser Formation. In dieser Zeit haben sich einige als Fans geoutet und begleiten die Musiker von Gig zu Gig. Das Repertoire der Band ist grosszügig. Rocksongs von Status Quo, AC/DC, den Beatles oder Steppenwolf brachte die Lounge zum Kochen. Aber auch eigene Kompositionen taten der Stimmung keinen Abbruch – ganz im Gegenteil. Markus Kopp betonte denn auch, dass in der Sound-Industrie immer ein tolles Publikum anwesend ist. «Mittlerweile kennt man die gemütliche Lounge. Und auch wir sind keine Unbekannten mehr. Das ergibt dann eine gute Mischung.» Die Band spielt die Songs selbst, Playback ist für die Musiker ein Fremdwort. Das Kurzfazit von Patrizia Stadelmann aus St. Margarethen lautet denn auch: «Super, wieder mal so richtig rockig.» Die Sound-Industrie ist in der Lounge-Industrie integriert. Jeweils am Freitag finden Konzerte statt. «Es liegt mir am Herzen, Leute aus allen Schichten und Regionen zusammenzubringen. Bei uns sind alle willkommen, 70-Jährige wie jüngere Besucher, die den Weg aus der ganzen Ostschweiz zu uns finden », sagt Inhaberin Verena Fuchs. https://www.underline-band.ch/

 
 

"LEUE-FASNACHT" 2016, im Gädeli mit dem Motto "Baustelle"

 
 
Dog 7 Band spielte am 18.12.2015 im Gädeli. History Was ist Musik? Drum and Bass mit einer rockigen Gitarre und eingängiger Stimme. So einfach und einleuchtend das Konzept. So gründete Gitarrist Tobi Schneider kurzerhand eine Band in einem verlassenen Gebäude in Herisau. Etwas spukig war die ganze Sache in diesem Geisterhaus dann doch, fanden Schlagzeuger Kevin Pleunis und Bassistin Andrea Eisenring, und so sollte ein Bandname her, der alle bösen Geister vertreibt. Wieso also nicht sieben Hunde als Bewacher herbeiziehen, um sich ungestört der Musik zu widmen? Gesagt, getan und als dann auch noch das vierte Bandmitglied, Sänger Sandro Barrile, den Weg zu Dog7 gefunden hatte, war man sich einig, das Geisterhaus in Herisau zu verlassen und das neue Bandhome in der Zürchersmühle einzurichten. So musizieren die vier Doggers nun im Appenzellerland und widmen sich der Rockmusik. Sie tapezieren die Wände mit Tönen von Foo Fighters oder Creed, tüfteln an eigenen Songs und freuen sich über jeden Live-Auftritt. Ungestört und gut bewacht von ihren sieben Hunden. Rockband from St. Gallen Sandro "Drizzle McFly" (Vocals) Andrea "Lady A" (Bass) Kevin "Kevizzle" (Drums) Tobi "Tobiwan" (Guitar) https://www.facebook.com/dog7-411109765637699/
 
 
«Private Blend» spielte am 27.11.2015 im Gädeli. «Allround Pop-Rock» aus der Ostschweiz repräsentieren die Jungs von «Private Blend» seit 2011. Doch seit 2014 kennt man die Band, dank dem Finale bei Mycokemusic.ch und ihrem Hit «To All My Friends» der sich über regelmässiges Radio Airplays erfreuen darf. Eingängige Melodien und tanzbare Rythmen, sowie die bestechende Stimme des Sängers machen die Musik von Private Blend aus. Auf der Bühne versprühen die Musiker pure Freude an der Musik, damit schafft es die charismatische Truppe immer wieder das Publikum zu überzeugen. Private Blend hat sich mittlerweile in der Ostschweiz einen Namen gemacht. Sie konnten bereits Preise wie «Toxic hät Talent» und den «Warner Music Special Award» entgegennehmen und haben 2013 den dritten Platz beim Mycokemusic Soundcheck erreicht. Ihr Song «To All My Friends» hat es nicht nur in die Schweizer Radios geschafft, sondern war auch in einem Serbischen Radio in den Top 5 Charts und auch im Brasilianischen Fernsehen durfte die Band auftreten und so einige neue Fans aus Übersee gewinnen. Ende 2015 hat die Band 20 Tage im Studio von Uwe Bossert (Reamonn Gitarrist) verbracht und mit ihm als Produzenten ein Album aufgenommen, welches im Sommer 2016 erscheinen wird. Private Blend ist: Bass - Benjamin "Pneu" Leumann Guitars - Fabian Rosenzweig Drums - Michael Schmid Vocals and Guitar - Joël "Jojo" Ziegler http://www.privateblendmusic.com
 
 

"THE GREEN SOCKS" Irish Folk aus St.Gallen, spielte bei uns im Gädeli ein wunderbares Konzert,  am 30. Oktober 2015. www.thegreensocks.jimdo.com

 
«Sol do» spielte am 25.09.2015 im Gädeli. Ludovico Pastore aus Italien spielt Organetto und komponiert Melodien für Sol do. Petra Pastore-Treichler aus der Ostschweiz tanzt und spielt Organetto und Tamburello. Ihre Liebe gilt den süditalienischen und französischen Tänzen. In Italien und Frankreich haben wir die Welt des Bal Folk entdeckt und waren begeistert. Von dort haben wir die Instrumente und Tänze mitgebracht. Unsere Melodien auf dem Akkordeon sind für den Tanz komponiert. Darum freut es unser Herz besonders, wenn das Publikum mittanzt. Wir leiten die Tänze im Kreis, in der Reihe und im Paar an, so dass alle – von jung bis alt - mittanzen können. Was zählt ist nicht der korrekte Schritt, sondern das Mitmachen und die gemeinsame Freude. https://www.soldotanz.com
 
 

«kurzfristig-akustikmusik» spielte am 26.06.2015 im Gädeli und wird neu während der Fasnacht am kommenden 4. März 2017 nochmals bei uns in der «Gädeli-Bar» aufspielen. Wir freuen uns! Fabian, Julian, Matthias und Stefan sind vier Musiker aus Fraxern, einem kleinen Bergdorf im Westen Österreichs. Nach bereits langjährigem Musizieren in unterschiedlichen Konstellationen, entstand im Sommer 2013 die Akustik-Band ‚kurzfristig‘. Inspiriert von Musikern wie Dispatch, Beatles, Jack Johnson, Donavon Frankenreiter u.v.m. begann ‚kurzfristig‘ verschiedenste Songs auf ihre ganz eigene Art und Weise mit Akustik-Gitarre, Akustik-Bass, Cajon, Melodica, Mundharmonika und Ukulele zu covern. Diese Instrumentierung und der mehrstimmige Gesang mit den individuellen Stimmcharakteren verleihen dem Sound dabei den für ‚kurzfristig‘ typischen Stil. Die ersten Eigenkompositionen der Band spiegeln ihre Liebe zur Musik wieder und machen Lust das Leben zu feiern. http://www.kurzfristig.at
 
 
Adaya spielte am 29.05.2015 im Gädeli. Adaya Lancha Bairacli ist eine talentierte Songwriterin mit ehrlichen Texten in einem einzigartigen und leidenschaftlichen Stil. Die Musik, die auf den Volkstraditionen vieler Kulturen basiert, hat das Publikum in ganz Europa bewegt. Immer wieder reist sie zu Orten, wo die Lieder und Kulturen ihre Phantasie bereichern. Inspiriert durch die festliche, mittelalterliche Szene in der Schweiz sowie die internationale Gemeinschaft von Straßenkünstlern und Troubadouren, die die Welt bereisen, hat sich Adaya frühzeitig verpflichtet, von und für ihre Musik zu leben und hat sich seitdem nicht mehr umgesehen. Mit Banjo, Gitarre und ihrer charismatischen Stimme führt sie ihre eigenen Songs zusammen mit einer Handvoll irischer und englischer Balladen und führt die Band mit Anmut und offenem Herzen. https://www.adaya.net/on-tour/
 
 
Circle of Time spielten am 24.04.2015 im Gädeli. Die Band kommt aus Zürich und ist eine internationale Coverband. Sie sagen; «Wir spielen bei Ihrer Geburtstagsfeier, Firmenveranstaltung, Hochzeit oder Club-Event, aufmunternde Live-Musik!» «Wir sind in der Lage, Sie und Ihre Gäste mit Live-Musik für mehr als 3 Stunden zu unterhalten und Sie werden plötzlich das Bedürfnis verspüren, Ihre Füße zum Tanz zu bewegen! Das ist ein Versprechen!» https://www.stagend.com/circleoftime
 
 
Pieronero spielte am 27.03.2015 im Gädeli. Wir schreiben das Jahr 2004, als die Band Pieronero gegründet worden ist. Aus unbekannten Gründen haben sich die zwei Gitarristen, Ivo Hauri und Chläus Dudle, kennengelernt und unter dem Vorwand Spass-zu-haben, eine Band gegründet. Am Multfest in Gossau SG wurde die Idee ausgebaut und noch am gleichen Abend erweiterte sich die Band um Fabienne Hauri und Patrik Graf. Der Grundstein zu Spass, Musik und Freundschaft wurde gelegt. Patrik wollte eigentlich als Gitarrist einsteigen, übernahm jedoch kurzerhand den Bass, da Ivo und Chläus bereits die Gitarrenplätze belegten. Das Zepter des Rhythmus übernahm Fabienne und ins Mic brüllte Ivo. http://pieronero.ch
 
 
«The Swiss Elvis» Marcus C. King spielte am 19.12. 2014 im Gädeli 10 Jahre Swiss Elvis Marcus C. King Als ich am 9. September 2006 einen Anruf erhielt und angefragt wurde ob ich nicht als Elvis Imitator kurzfristig auftreten könnte, dachte ich nicht, dass daraus so etwas Fantastisches entsteht. http://www.king-show.ch
 
 
«The Green Socks» waren am 28.11. 2014 und am 30.10. 2015 bei uns im «Gädeli» The Green Socks gibt es seit 2009. Mit grosser Leidenschaft spielt die St.Galler Band Folkmusik von der grünen Insel. Mal spritzige Polkas, mal melancholische Melodien - einfach herzerwärmende Musik zum Tanzen und zum Schwelgen. Mit Gitarre, Geige, Flöte, Gesang und Perkussion wecken sie mit dieser von Leidenschaft getragenen Musik bei jedem das Fernweh. www.thegreensocks.jimdo.com.
 
 
 
DJ Sir Yves war am 31.10. 2014 bei uns im «Gädeli». Ebenso spielte er an 4 Abenden an der Fasnacht 2015. DJ Sir YvEs heisst mit bürgerlichen Namen Yves Bringolf und wurde in Schaffhausen am 10. Mai 1988 geboren. Schon als kleiner Junge hatte er Interesse an Musik und nahm mit seinem Kassettenrekorder alles, was im Radio kam auf. Durch den Umgang mit der Technik kam auch immer der Gedanke, mal selber hinter einem DJ Pult zu stehen und die Leute zu unterhalten. Ab da stand für DJ Sir YvEs fest: Er braucht zuhause ein Mischpult, CD-Player und Plattenspieler um seine ersten Gehversuche zu starten. Das Ganze konnte er regelmässig an seiner Schule zum besten geben und die Leute waren begeistern von seiner Musik, die er immer so gewählt hatte, dass es für alle gepasst hat. Während seiner Zeit als er als Licht- und Tontechniker unterwegs war, bekam er die Möglichkeit, beim damals grössten Eventlabel, Ibiza Party on Tour, als Resident DJ einzusteigen. Damit ging seine Karriere rasant nach oben und er bekam immer mehr Anfragen. Nach einem halben Jahr auf Tournee wurde er auch ins Ausland gebucht, wo er bis zu 8`000 Leute an einem Abend unterhalten konnte und auch seine Erfahrung als Warm Up DJ stieg von Event zu Event. DJ Sir YvEs kam in den letzten Jahren regelmässig als Warm Up DJ von DJ Marlon (The Master of Party), DJ Mike (Villawahnsinn, Partykönig der Schweiz), DJ Tatana, Mickie Krause sowie div. Bands und weiteren Künstler zum Einsatz. Hier konnte er einmal mehr beweisen, dass er das Publikum richtig heiss machen kann auf die grossen Auftritte der Stars. So wurde aus DJ Sir YvEs immer mehr selber der DJ für den grossen Moment, womit er dann auch regelmässig gross Autritte bekam, bei denen er als Hauptact angekündigt wurde. Neben den ganzen Hallenauftritten und Events spielt DJ Sir YvEs auch regelmässig an Hochzeiten und an Firmenanlässen wie auch Bars und Pub. www.djsiryves.ch
 
 
Aimee Cares war am 23.05.2014 bei uns im «Gädeli» www.aimeecares.com/
 
 
 

LEUE - FASNACHT 2014, Motto: Hexehuus

 
"Family and Friends-Band" eröffnete Konzert-mässig «das Gädeli» am 25.10. 2013 an der «Atrinkete». Das zweite mal spielten das Duo im Gädeli an der Fasnacht am 08.03. 2014. Im Jahre 2008 wurde die F&FBand von Matthias Müller zum ersten mal für ein Benefizkonzert-Projekt zu Gunsten der Kinderkrebsliga SG/AR gegründet. Mit dabei war bereits auch schon damals der heutige Pianist und Schlagzeuger Chris Scherrer. … und im Jahre 2013 hat «Family and Friend's Band» das erstemal in der «Gädeli-Bar Waldstatt» gespielt zur «Atrinkete»! :) und das zweite mal dann an der Fasnacht am 8. März 2014. http://www.familyandfriendsband.ch